Haus Silvia zentralen Pula, Sardinien Süd  

Haus Silvia zentralen Pula, Sardinien Süd   Haus Silvia zentralen Pula, Sardinien Süd  

Haus Silvia zentralen Pula, Sardinien Süd
Ideale wohnung für zwei paare oder ein paar mit kindern.

Lage des hauses
Miete Appartement in der nähe vom zentrum von Pula entfernt, flach auf dem erdgeschoss cool und nah an allen annehmlichkeiten

Zusammensetzung
Die wohnung ist mit Drei stücken, durch die fenster frisch und hell in allen zimmern, fenster und türen in der master-schlafzimmer mit wohnzimmer mit küche, TV, klimaanlage und sofabett, Ein doppelzimmer mit klimaanlage und ein weiteres schlafzimmer mit etagenbett. Badezimmer mit dusche und waschmaschine. dusche im freien. auto privat

Ausstattung
kühlschrank, mikrowelle und klimaanlage ausgestattet sind, TV

Haus Silvia zentralen Pula, Sardinien Süd Haus Silvia zentralen Pula, Sardinien Süd

Merkmale der wohnung in Pula, Sardinien Süd
Ferienhaus zu vermieten in Pula befindet sich im zentrum von der stadt Pula entfernt


Ort:
zentrum der stadt Pula
Typ: Drei-zimmer im erdgeschoss
Aufenthalt: Großes wohnzimmer mit sofa-bett mit klimaanlage und küchenzeile
Zimmer: 2 zimmer
Betten: 6
Küche: voll ausgestattete Küche in der lounge
Zubehör: waschmaschine backofen mikrowelle Grill Klimaanlage
Parken: private parkplätze stehen
Strand in der nähe Nora und alle dienste
Entfernung stadt: Central nach Pula
Entfernung vom meer: 2 km
Die obligatorischen aufpreis: verbrauch, endreinigung 50, -€, anmeldegebühren und versicherung 20 € / person
Aufpreis facolative: bettwäsche 15 € / pax

Pula
Die Stadt Pula befindet sich in einer großartigen Lage an der Südwestküste der Bay of Angels. Es ist ein wichtiges landwirtschaftliches Zentrum, das im Sommer die Anzahl seiner Einwohner dank des Tourismus verdoppelt.

Stadt Pula:
Pula ist immer noch ein diskretes historisches Zentrum. In Corso Vittorio Emanuele sorge Patroni Museum, Archäologisches Museum, das Relikte von Nora beherbergt. In der Kirche San Giovanni Battista (XIX), an der Piazza Giovanni XXIII, befinden sich Marmorsarkophage, von denen einer die Überreste von Prinzessin Cagliari enthält. In der Nähe befindet sich die Piazza del Popolo, City Living. Auf dem Weg nach Nora trifft die aristokratische Villa Santa Maria, erbaut im frühen neunzehnten Jahrhundert auf den Ruinen einer alten Kirche namens.

Pula Stadt- und Küstentourismus Südsardinien
Pula bietet Touristen und Urlaubern wunderschöne Küste und Wildnis. Pula ist die Gastfreundschaft von Sardinien Ferien in Einrichtungen, die alle Ihre Urlaubsbedürfnisse erfüllen und einen ruhigen und erholsamen Aufenthalt in Sardinien, die Häuser der Residence Residence Häuser bieten alle Annehmlichkeiten, um Ihren Urlaub in Pula und Sardinien zu verbringen

Pula ist eine Stadt in der Provinz Cagliari Pula ist ein großartiger Ort, um die südwestliche Küste Sardiniens zu erkunden. Ein Urlaub in Pula erfüllt nicht nur den Wunsch nach Nachtleben und Fisch und Gastronomie. In Pula finden Sie extraalbreghieri Annehmlichkeiten wie Häuser, Häuser, Wohnungen, Wohnungen. Außerdem, die nach kostengünstigen Lösungen suchen. Es gibt Bed & Breakfast und Ferienwohnungen für Ihren Urlaub in Sardinien.

Das historische Zentrum von Pula ist klein, aber perfekt temporal und sehr einladend. In Johannes XXIII. Platz befindet sich die Schutzpatronin von San Giovanni Battista (XIX). Im Corso Vittorio Emanuele befindet sich das archäologische Museum "Patronat", in dem die Funde aus dem nahe gelegenen Nora aufbewahrt werden. Auf dem Weg nach Nora befindet sich die aristokratische Villa Santa Maria. Noras Weg führt zum Strand und zur archäologischen Stätte von Nora. Die Stadt Phoenicia-Punic und später Roman, liegt direkt über dem Meer, am Fuße des Capo Pula.
Die nächsten Strände sind Nora Beach, Guventeddu

Entdecken Sie die schönsten Strände von Pula und Südsardinien

Pula ist berühmt für sein reiches touristisches Angebot, aber es ist ein Meer, das den Ruf des südwestlichen Sardiniens hat, eines der beliebtesten Reiseziele für Touristen und Urlauber. Entlang der Südküste Sardiniens treffen die alteingesessenen Strände von Santa Margherita di Pula, die Paradiesstrände von Domus Maria und Teulada, die Dünen von Porto Pino, der Archipel SULCIS in Richtung Norden, die Klippen von Buggeru und die wilden Strände der Costa Verde aufeinander.

Nora Strand:
Nora Strand ist ein Strand mit weißem und goldenem Sand, der durch seichtes Wasser und sandiges und klares smaragdgrünes Wasser gekennzeichnet ist. Bernardini Cala Cala Bernardini ist ein wunderschöner Sandstrand, umgeben von majestätischen Granit rosa Farbe. Das Wasser ist flach und das Meer ist außergewöhnlich sauber.

Giudeu Strand:
Zu den berühmtesten Postkarten Sardiniens zählt der Giudeu, ein breiter Strand mit feinem, goldenem Sand, der sich durch ein paar Inselchen auszeichnet, die sich ein paar Dutzend Meter vom Ufer entfernt erheben, und das Meer von unglaublicher Transparenz.

Cala Cipolla:
Umgeben von einer herrlichen mediterranen Umgebung, ist Cala Cipolla ein kleiner Strand mit feinem goldenen Sandstrand, der gleich hinter Giudeu liegt. Fast in den Granit des Kap Teulada eingebettet, ist Cala Cipolla die südlichste Strandinsel

Tuerredda Strand:
Teulada ist einer der schönsten Strände Sardiniens, in einer spektakulären Bucht zwischen Cape Malfatano und Cape Teulada. Das Paradies darf nicht fehlen.